Antriebsritzel

Das Antriebsritzel befindet sich auf der linken Seite unter der Ritzelabdeckung. Diese ist mit 2 Schrauben befestigt.

Ritzelabdeckung

Originalritzel

Das werksseitig verbaute Ritzel verfügt über 15 Zähne.

Original-15er-Ritzel

14er Tuningritzel

Das sogenannte „Tuningritzel“ hat mit einer Leistungsoptimierung oder Leistungssteigerung in der ursprünglichen Bedeutung des Wortes „Tuning“ natürlich nichts zu tun. Es ersetzt das als Standard verbaute Ritzel mit 15 Zähnen und kürzt dadurch die Sekundärübersetzung um etwa 7%.

Folgen

Dies bedeutet eine etwas höhere Beschleunigung in den unteren Gängen und täuscht so eine bessere Leistung vor.

Die Kehrseite der Medaille zeigt sich spätestens bei Fahrten im höheren Geschwindigkeitsbereich: der Motor dreht in der offenen Version locker in den roten Bereich des Drehzahlmessers, die ursprünglich vorgesehene Endgeschwindigkeit wird möglicherweise nicht erreicht.
Das wiederum hat einen merklich höheren Benzinverbrauch zur Folge. Zudem steigt der Kettenverschleiß durch zunehmende Beschleunigungen.

Die Entscheidung für oder gegen eine andere Endübersetzung muss wohl jeder für sich treffen.

Des Weiteren ist das Tuningritzel nicht zugelassen (und müsste mit einer Einzelabnahme von u.a. Höchstgeschwindigkeit und Fahrgeräusch eingetragen werden?).

Subjektive Praxiserfahrung eines Users

  • Durch das höhere Drehzahlniveau ist man außerorts bei rund 100km/h ungefähr im Resonanzbereich der CB500, was mit mehr Vibrationen verbunden ist.
  • Innerorts ist dies nicht wirklich zu merken, da man teilweise sogar aufgrund der niedrigeren Übersetzung einen Gang hochschalten kann und somit sogar etwas niedertouriger fährt.
  • Durch besseres Ausdrehen des Motors ist weder mit noch ohne Drossel eine Reduzierung der Maximalgeschwindigkeit festzustellen.
  • Während man mit dem originalen 15er-Ritzel die Höchstgeschwindigkeit einer gedrosselten CB500 nur im 5. Gang erreicht und sie im 6. Gang zumeist nicht einmal halten kann, ist es mit dem 14er-Ritzel sogar möglich mit dem 6. Gang auf eben diese zu beschleunigen.
  • Es ist im allgemeinem Ansprechverhalten bezüglich des Gases etwas mehr Biss drin.
motor_und_getriebe/kette/ritzel.txt · Zuletzt geändert: 2014/08/27 08:37 (Externe Bearbeitung)
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial 3.0 Unported
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0